I

Die Mitglieder des Vereins züchten Rasse- und Ziergeflügel.
Mit viel Idealismus und Fachwissen sollen alte und kulturell wertvolle Hausgeflügelrassen aus aller Welt gezüchtet und somit erhalten werden.

Viele robuste und wunderschöne Hühner-, Gänse- und Entenrassen sind vom Aussterben bedroht oder stark dezimiert. In der Massentierhaltung werden, um dem gesellschaftlichen Bedarf an Fleisch und Eiern nachzukommen und Gewinne zu maximieren,   wissentlich Grenzen überschritten, die letztendlich den Verbraucher selbst treffen. Die Gesundheit der Konsumenten sowie der Respekt vor dem Lebewesen werden völlig außer Acht gelassen und dabei die Würde des Tieres missachtet. Es zählt nur noch der Profit.

Im Sinne einer gesunden Ernährung und eines natürlichen Tierwohls, sollte man industrielle Haltungs- und Herstellungsverfahren sehr kritisch hinterfragen und entscheiden, ob man das mittragen kann und möchte.

Es gibt Alternativen!
Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat gern zur Seite.


Die Vorteile der privaten Hühnerhaltung:

Täglich frische Eier!
Eier und Fleisch aus Massenproduktion sind häufig mit Medikamenten oder Stoffen belastet, die nicht hinein gehören und schließlich im Menschen landen.

Eier aus dem heimischen Gelege sind unbelastet. Sie, als Tierhalter, wissen was die Tiere gefressen haben. Medikamente (falls überhaupt notwendig) werden verantwortungsbewußt und zielgerichtet vom Tierarzt beim einzelnen Tier angewandt. Die regelmäßigen Pflichtimpfungen werden vom Verein organisiert und durchgeführt.
Ein Hühnervolk zu beobachten macht sehr viel Freude. Hühner sind sehr soziale, gesellige Tiere. Jedes hat seinen individuellen Charakter.

Klick aufs Bild!

Hennen, die Küken führen, sind sehr gewissenhafte Lehrerinnen für ihren Nachwuchs. Das ist nicht nur für Kinder interessant und lehrreich. 

Klick aufs Bild!

Es ist zutiefst entspannend, nach einem stressigen Arbeitstag, den sich leise unterhaltenden Hühnchen zuzuhören und sie bei der Futtersuche zu beobachten.
Klick aufs Bild!

... und gelegentlich kommt es zu besonderen Begegnungen